Montag, 22 November 2021 15:24

Wohnmobil Malibu Van 600 von Carthago im Abgasskandal um Fiat Ducato Dr. Stoll & Sauer mit Klagewelle gegen Fiat Chrysler

Rate this item
(0 votes)
Malibu Van 600 von Carthago Malibu Van 600 von Carthago

Die Reise- und Wohnmobilbranche wird in den Strudel des Diesel-Abgasskandals von Fiat Chrysler Automobiles (FCA) hineingezogen. Die meisten Hersteller der Freizeitfahrzeuge setzen beim Fahrgestell und Motor auf den Fiat Ducato.

Die Multijet-Motoren im Ducato manipulieren nach Ansicht des Kraftfahrt-Bundesamtes die Abgasreinigung. Auch Iveco ist in den Skandal verwickelt. Die Kanzlei Dr. Stoll & Sauer Rechtsanwaltsgesellschaft mbH hat am Landgericht Mainz am 18. November 2021 Klage gegen FCA Italy eingereicht. Streitgegenständlich ist das Wohnmobil Malibu Van 600 von Carthago. Dr. Stoll & Sauer rät vom Abgasskandal betroffene Verbraucher zur anwaltlichen Beratung im kostenlosen Online-Check. Die Kanzlei gehört zu den führenden im Abgasskandal. Die beiden Inhaber haben in der VW-Musterfeststellungsklage für 260.000 Verbraucher einen 830-Millionen-Euro-Vergleich mit ausverhandelt. Derzeit führen sie in einer Spezialgesellschaft die Musterklage gegen Daimler.

Diesel-Klage gegen Fiat trifft Wohnmobil Malibu Van 600 von Carthago

Fiat-Kunden stehen unter Schock. Auch der Autokonzern FCA hat einen ausgewachsenen Diesel-Abgasskandal und ganz offensichtlich die Abgasreinigung in seinen Motoren so manipuliert, dass die EU-Grenzwerte nur auf dem Prüfstand eingehalten werden. Darüber hinaus verkaufen Fiat und Iveco Fahrgestelle und Motoren an Herstellern von Reise- und Wohnmobilen. Zum Iveco Daily liegt mittlerweile ein Rückruf beim Kraftfahrt-Bundesamt vor. Damit hält der Diesel-Abgasskandal von FCA Einzug in eine gerade durch die Corona-Pandemie boomende Branche. Am 3. August 2020 hat Dr. Stoll & Sauer bereits die erste Klage in Deutschland im Abgasskandal gegen Fiat Chrysler Automobiles (FCA) am Landgericht Freiburg eingereicht. Mittlerweile sind über 1000 Klagen der Kanzlei gegen FCA an deutschen Gerichten anhängig. In der aktuellen Klage steht ein Wohnmobil des Herstellers Carthago im Mittelpunkt. Hier die Fakten zur nächsten Zivilklage gegen Fiat Chrysler Automobiles Italy in der Bundesrepublik:

  • Im März 2019 kaufte der Kläger das Fahrzeug der Marke Carthago Malibu Van 600 für 55.000 Euro.
  • Beim Motor handelt es sich um eine Multijet 2,3l mit 150 PS der Abgasnorm Euro 6b. Motorkennung: F1AGL411C. Die Staatsanwaltschaft Frankfurt hatte im Zuge von Durchsuchungen bei FCA am 22. Juli 2020 eine Liste mit betroffenen Multijet-Motoren veröffentlicht. Mittlerweile existiert diese Liste nicht mehr auf der Webseite der Polizei Hessen, sondern der Hinweis, dass die Staatsanwaltschaft wegen Pkws, Transporter und Wohnmobilen des Herstellers Fiat Chrysler (der Marken Fiat, Jeep und Alfa Romeo) ermittelt, die die Abgasnormen EUR 5 und EUR 6 einhalten sollten. Die Ermittlungsbehörde schließt indirekt erstmals aus, dass neuere Fahrzeuge, die die Abgasnorm EUR 6dTemp erfüllen, Bestandteil des Skandals sind. Diese Motoren sind nicht Gegenstand der Ermittlungen.
  • Mit Klage vom 18. November 2021 soll das Landgericht Görlitz feststellen, ob dem Kläger durch den Diesel-Abgasskandal ein Schaden entstanden ist und Fiat Chrysler Automobiles Italy dafür haftet. Je nach Fallkonstellation wird zudem gegen Stellantis geklagt. Die Automobilholding Stellantis ist nach der Fusion zwischen FCA und PSA entstanden. Da sich das Fahrzeug noch in der zweijährigen Gewährleistung befindet, ist auch der Händler auf Neulieferung eines mangelfreien Fahrzeugs verklagt worden.
  • Dr. Stoll & Sauer hat im Oktober und November 2020 beim Emissions-Kontroll-Institut (EKI) der Deutschen Umwelthilfe (DUH) zwei Reisemobile testen lassen. Zum Beispiel überschritt der Dethleffs Esprit T7150 EB mit der Euroabgasnorm 5 den Grenzwert für Leichte Nutzfahrzeuge (280 mg/km) im normalen Straßenverkehr um das 9,9-fache. Das Gutachten beweist die Verwicklung des Fahrzeugs in den Diesel-Abgasskandal von Fiat Chrysler Automobiles (FCA). Das Gutachten ist der Staatsanwaltschaft Frankfurt und dem Landgericht Freiburg zur Verfügung gestellt worden. Die Deutsche Umwelthilfe hat im April 2021 den Euro-6b-Motor eines Challenger getestet. Die Grenzwerte wurden um den Faktor 19 überschritten. Damit ist klar, dass auch Motoren mit der Abgasnorm Euro 6 im Skandal verwickelt sind. Dr. Stoll & Sauer geht davon aus, dass es sich beim Modell von Carthago ähnlich verhält.
  • Am 25. Januar 2021 hat das Landgericht Freiburg erstmals mündlich im Abgasskandal von Fiat Chrysler verhandelt. Das Verfahren befindet sich derzeit am Oberlandesgericht Karlsruhe in der Berufung. Das Landgericht Koblenz hat FCA am 1. März 2021 erstmals in Deutschland verurteilt. Die Kanzlei Dr. Stoll & Sauer hat am 15. April 2021 am Landgericht Stade ihr erstes verbraucherfreundliches Urteil gegen den Autobauer erstritten (Az. 2 0 12/21). Mittlerweile hat die Kanzlei mehrere positive Urteile gegen das Fiat-Imperium erstritten. Mit Urteil vom 17. August 2021 ist am Landgericht Stade erstmals ein Händler dazu verurteilt worden, für ein Wohnmobil eine Kaufpreis-Minderung herauszurücken (Az. 2 O 175/21). Am 2. September 2021 verurteilte das Landgericht Oldenburg einen Händler zur Neulieferung eines Hymer-Wohnmobils (Az. 4 O 767/21).
  • Gegen Fiat laufen im Zusammenhang mit Durchsuchungen Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Frankfurt. Die Behörde bittet Fiat-Kunden, sich als Zeugen zur Verfügung zu stellen.
  • Auch beim Kraftfahrt-Bundesamt wird der Fiat-Motor für den Ducato als im Diesel-Abgasskandal verwickelt geführt.
  • Die Deutsche Umwelthilfe deckte den Abgasskandal bei Fiat bereits 2016 auf. Der Fiat-Motor schaltet nach 22 Minuten die Abgasreinigung vollständig ab, so das Ergebnis von zahlreichen Tests. Für den Chemiker und Umweltexperten Axel Friedrich sind alle Motoren des Konzerns mit der Abgasnorm Euro 5 und Euro 6 manipuliert. Sie halten die Grenzwerte nur auf dem Prüfstand ein und im normalen Straßenverkehr wird die Luft verpestet.
  • Auch bei Untersuchungen durch den ADAC fiel der Fiat Ducato beim Ausstoß von Stickoxiden negativ auf. Bei NOx-Emissionen im normalen Straßenverkehr emittiert der Ducato rund 1.200 mg/km an NOx – erlaubt sind bei Euro 5 180 mg/km.
  • Die Kanzlei Dr. Stoll & Sauer vertritt die Ansicht, dass bei Fiat der begründete Verdacht besteht, dass die Grenzwerte nicht eingehalten werden und die Abgasreinigung manipuliert wird. Damit wäre der Fall FCA mit dem ersten Abgasskandal der Volkswagen AG vergleichbar. Und VW ist am 25. Mai 2020 vom Bundesgerichtshof wegen vorsätzlicher und sittenwidriger Schädigung zur Zahlung von Schadensersatz verurteilt worden.
  • Die Fahrzeuge sind aufgrund der möglichen Abgasmanipulation im Wert gemindert, und den Verbrauchern ist ein erheblicher Schaden entstanden. Zudem droht den Fahrzeugen die Stilllegung.
  • Busch Jäger Schalterprogramme von Voltking - Qualität und Stil für Ihr Zuhause
    Busch Jäger Schalterprogramme von Voltking - Qualität und Stil für Ihr Zuhause

    Die Gestaltung der eigenen vier Wände spielt eine entscheidende Rolle für das Wohlbefinden und die Lebensqualität. Ein wichtiger Aspekt dabei ist die Wahl der richtigen Schalterprogramme, die nicht nur funktional, sondern auch ästhetisch ansprechend sein sollten.

    Written on Sonntag, 18 Februar 2024 11:18
  • Wie wählt man den richtigen Karton für Verpackungen aus - Ein Leitfaden für kleine Unternehmen und Online-Shops.
    Wie wählt man den richtigen Karton für Verpackungen aus - Ein Leitfaden für kleine Unternehmen und Online-Shops.

    Die Wahl des geeigneten Kartons für das Verpacken ist von entscheidender Bedeutung für kleine Unternehmen und Online-Shops.

    Written on Mittwoch, 14 Februar 2024 17:39
  • Ihr innovativer Partner in Transport und Logistik
    Ihr innovativer Partner in Transport und Logistik

    In der Welt des globalen Handels stellt TRANS-EUROLOGIS einen zuverlässigen Ankerpunkt dar. Als eine führende Transportfirma und Spedition hat sich TRANS-EUROLOGIS dem Ziel verschrieben, die Logistikbranche durch innovative Lösungen und erstklassigen Service zu revolutionieren. Mit umfassenden Dienstleistungen in den Bereichen Transport, Spedition und Logistik unterstützt TRANS-EUROLOGIS Unternehmen dabei, ihre Lieferketten effizienter und nachhaltiger zu gestalten.

    Written on Dienstag, 13 Februar 2024 12:11
  • Eine moderne Lösung für jeden Garten
    Eine moderne Lösung für jeden Garten

    Die Verwendung von Hochbeeten aus Edelstahl im Gartenbereich ist eine innovative und zugleich praktische Methode, um Pflanzen effizient und stilvoll anzubauen. Diese Hochbeete bieten zahlreiche Vorteile und sind eine hervorragende Ergänzung für jeden Garten, unabhängig von seiner Größe oder seinem Stil.

    Written on Montag, 05 Februar 2024 13:11
  • Innovation und Wissenstransfer im Mittelpunkt
    Innovation und Wissenstransfer im Mittelpunkt

    Der MOcongress kündigt sich als ein herausragendes Ereignis in der Welt der Osteopathie an. Mit einem vielseitigen und innovativen Programm zieht er Fachleute, Studierende und Interessierte aus aller Welt an. Dieses Jahr legt der Kongress einen besonderen Fokus auf die Integration neuester Forschungsergebnisse in die osteopathische Praxis. Er bietet eine einzigartige Plattform, um die neuesten Entwicklungen in der Osteopathie zu diskutieren und zu erleben.

    Written on Mittwoch, 31 Januar 2024 19:22